ProGenom GmbH
Language:
Schriftgröße + -FAQKontaktArzt-Login
StartseiteProGenom-ProdukteProGenom-MedicProGenom-FitnessWissenswertesSicherheitssystemUnternehmen
02.03.2012
Fusionierung mit GenoSense Diagnostics
GenoSense Diagnostics fusioniert mit dem Novogenia Konzern
Am 2. Mai 2012 kündigte der Novogenia Konzern die Fusionierung mit dem Pionier in der personalisierten Medizin GenoSense Diagnostics in Wien an.

GENOSENSE Diagnostics GmbH wurde im Frühjahr 2001 als 100%iges Tochterunternehmen von VBC-Genomics Bioscience Research GmbH von einer erfahrenen Gruppe von Fachleuten aus den Bereichen Gynäkologie, Endokrinologie, Molekularbiologie und Biochemie mit der Vision gegründet, moderne, patientenorientierte Diagnostik in den ärztlichen Ordinationen zum Wohle der Patienten zu etablieren. VBC-Genomics Bioscience Research ist seit Mitte des Jahres 2009 eine 100%ige Tochter von Phadia Diagnostics AB, Schweden. Seit der Übernahme durch Phadia AB agiert GENOSENSE als eigenständiges Unternehmen.

Auf Basis der Vision hat GENOSENSE 3-stufige Diagnose-Interpretations-Systeme ("Sensoren") entwickelt, die Analysen der polymorphen Genvarianten des Menschen (Polymorphismen) mittels "State-of-the-Art"-Techniken generiert, mit den Anamnesedaten des Patienten kombinieren und einer medizinischen Fach-Interpretation inklusive Therapievorschläge für den zuweisenden, behandelnden Arzt durch renommierte, internationale Spezialisten kombiniert.

Das Unternehmen hat stetig das Angebot an diesen diagnostischen Sensoren erweitert, auf dem internationalen Markt erfolgreich positioniert und inhaltlich auf den neuesten Stand der Wissenschaft kontinuierlich durch sein wissenschaftliches Personal adaptier sowie automatisiert. Das Produktportfolio umspannt heute sämtliche medizinischen Fachrichtungen bis hin zu Ernährungs- Life-Style Beratung sowie Allergiediagnostik.
GENOSNSE ist DER PIONIER der individuellen, patientenorientierten, präventiv-genetische Diagnostik mit international anerkannten Reputation (siehe u. A. CNN Beitrag). Ein Netzwerk von internationalen ärztlichen Befundern und zuweisenden Ärzten (siehe Homepage), zertifizierte In-House Fortbildungsprogramme, kontinuierliche national- und internationale Kongressteilnahmen, Work-Shops, ‘‘Invited Key-Speaker-Beiträge‘‘ an internationalen Kongressen sowie die Akkreditierung seitens TÜV, Zulassung und Konformität nach dem Österreichischen Gentechnik Gesetz (GTK) unterstreichen dieses Statement.

„Das Team von GenoSense hat als Pionier in seinem Bereich exzellente Arbeit geleistet und wir sind stolz, die hoch qualitativen diagnostischen Tools in unser Serviceportfolio integrieren zu können.“

sagt Dr. Daniel Wallerstorfer, Geschäftsführer des Novogenia Konzerns.

„Wir sind froh mit manchen der wichtigsten Leute von GenoSense Diagnostik zusammen zu arbeiten um ihre Arbeit fortführen zu können. Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass sich für die Kunden von GenoSense im Ablauf nichts ändert. Es werden nach wie vor dieselben Berichte und Produkte geliefert und sogar dasselbe Kundenserviceteam wird Anfragen von bestehenden Kunden beantworten."

Die Dienstleistung von GenoSense Diagnostik wurde nach einer kurzen Pause während der Fusionierung bereits wieder aufgenommen und Dr. Wallerstorfer hat einige Verbesserungen für die nächsten Monate angekündigt:

„Die Produkte, oder Sensoren wie sie genannt werden, sind in ihrer jetzigen Form optimal, aber über die nächsten Monate werden wir das Portfolio der verfügbaren Analysen erweitern, die Präsentation etwas verbessern und vielleicht auch eine leicht verständliche Zusammenfassung für den Patienten in die Berichte integrieren. Wir haben vor die Wünsche und Ideen der bestehenden Kunden bei der weiteren Verbesserung zu berücksichtigen. Außerdem planen wir die Durchführungszeit noch weiter zu reduzieren, also haben wir viel vor.“